Kontakt - Eggenreute

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Kontakt

Bitte reservieren Sie!

Die Bauernstube in neuem Look.

Die Klosterstube im gewohnten Stil, aber mit neuem Namen.

... telefonisch oder per Email.
Wir nehmen auch Reservierungen für den Biergarten an.

Klosterhof Eggenreute
Familie Matheis
Eggenreute 3
88239 Wangen-Karsee
Telefon 07506-95 15 480
klosterhof@eggenreute.de

Kontakt Ferienwohnung:  fewo@eggenreute.de

Thema "Reservierung"
Unser kleines Lokal erfreut sich steigender Beliebtheit. An dieser Stelle möchten wir uns bei Ihnen, liebe Gäste, aufs Herzlichste bedanken! Eine Wirtschaft wie unsere lebt von der Zufriedenheit und der Treue ihrer Gäste.

Unsere Kapazitäten sind jedoch beschränkt: wir sind eine kleine Truppe (ein Koch), zudem ist uns nichts wichtiger als Qualität. So kommt es gerade an Sonn- und Feiertagen immer wieder zu Verärgerung: Gäste, die ohne Reservierung erscheinen, können gar nicht oder nur eingeschränkt bewirtet werden, weil wir "voll" sind. Daher nochmals die Bitte: melden Sie sich an. Für Ihre Planung finden Sie hier Hinweise zu kommenden geschlossenen Gesellschaften. Sollten Sie eine Familienfeier bei uns planen: hier finden Sie vorab unsere Konditionen.

"In der Stube nur Zweibeiner"

Liebe Hundebesitzer,
eine Umfrage unter unseren Gästen hat ergeben, dass mehr als zwei Drittel die Entscheidung begrüßen, dass keine Hunde in die Klosterstube dürfen. Darunter übrigens auch Gäste, die selbst einen Hund haben. "Der bleibt dann einfach im Auto, wo ist das Problem", hieß es. Und wer den Hund unbedingt mit rein bringen möchte, dem bieten wir die Einkehr in unserem schönen Nebenzimmer an.

Besonders dankbar sind natürlich all die Tierhaarallergiker, denn sie können sorglos bei uns einkehren. Hier steht für uns das Wohl des Menschen an oberster Stelle. Für unsere Entscheidung waren folgende Gründe ausschlaggebend:

- die Mehrzahl unserer Gäste möchten keine Hunde in der Stube
- die steigende Zahl von Allergikern
- ein Restaurant ist ein ein Ort, an dem ein hohes Maß an Sauberkeit gewährleistet sein muss, ähnlich wie im Supermarkt oder in der Arztpraxis, wo auch keine Hunde gestattet sind.
- Grundsätzlich ist für uns ein Hund ein Lebewesen, das von der Natur mit allem ausgestattet ist, um draußen überleben zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü